Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen'

Zum Jahresende: Treffen im RIESEN

Am 12. Dezember im RIESEN zu Miltenberg: Einige nette Menschen aus der Gruppe FarbMagie treffen sich zum adventlichen Beisammensein (oder einfach, um sich vor Jahresende nochmal zu sehen). Mit dabei: Vier nette Menschen aus der Initiative 12M26 (darunter der zweiköpfige „ständige Ausschuss“ – oder so – halt Fred K und Mapec).

Am 28. Dezember wird es mit 12M26 nochmal nach FFM ins Städel gehen; zumindest ist das so geplant.

Museum MUTTER

Neun nette Menschen aus der Initiative 12M26 und Umkreis waren zusammen gekommen, um sich die Kunst im Museum „mutter“ (Sammlung Berger) in Amorbach anzusehen.

Anschließend kam es – ungeplant – zu einem Besuch bei einer Kunstaktion von Adorno-Stipendiatinnen und Anna Tretter (Vorsitzende der FIA) in direkter Näher zum Muttermuseum (siehe die beiden Fotos unten in der Fotocollage).

Menschwerk

Auf Initiative von Fred K und Mapec kam es am vergangenen Sonntag zu einer recht kurzfristig angesetzten Exkursion zur Ausstellung Menschwerk in Aschaffenburg. Trotzdem waren sechs 12M26-Mitglieder (bei einer sehr kleinen Initiative doch recht ordentlich) und drei Gäste dem Aufruf gefolgt (Fotocollage: oben und Mitte links).
(mehr…)

Sehnsucht Landschaft – Ausstellung in Würzburg

Vor allem der Ausstellung Sehnsucht Landschaft – Würzburg und die romantische Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts wegen waren wir am gestrigen Sonntag mit sechs Personen in Würzburg eingefallen (Fotocollage oben: Gruppenfoto und rechts darunter). Sechs Personen, die als Herkunftsorte Leinach, Miltenberg, Aschaffenburg und Damaskus angeben konnten. Es gab also schon langweiligere Zusammensetzungen. Entsprechend bunt und vielfältig waren auch die Gespräche im Kulturspeicher, danach bei Döner, Hamburger und Falafel, später noch im Spitäle (unten links und rechts).

Dank an Andreas für die bearbeiteten Fotos von Mapec (oben links) und dem Werk von Anna Tretter, das in der Dauerausstellung des Kulturspeichers hängt (oben rechts).

Das Aschaffenburger Schlossmuseum und die Kunst

Am gestrigen Samstag ging es ins Schlossmuseum Aschaffenburg, auf den Spuren der dort ausgestellten Kunst. Eingeladen hatten Fred K und Mapec für die Initiative 12M26 – und gekommen waren immerhin zwölf Kunstinteressierte, die meist im Kunstraum in Churfranken, aber auch bei FarbMagie aktiv sind bzw. sich einfach für Kunst interessieren.
(mehr…)

Referat und lebhafte Diskussion: Gott und das Böse

Entstanden war der Wunsch nach dem Vortrag von Dr. Christina Glaser-Kissenberth aus der Beschäftigung mit dem Thema „Gewalt und Kunst“ im letzten Jahr. Die Theologin, Mitglied der Initiative 12M26, stellte ihre Betrachtungen unter den Titel „Gott und das Böse, oder: Wie ist die Existenz des Bösen in der Welt vereinbar mit der Idee eines güti­gen, barmherzi­gen Gottes?“

Die interne Veranstaltung, die sicherlich auch gut mit größerem Publikum funktioniert hätte, ging nach knapp zwei intensiven und bereichernden Stunden zu Ende (bzw. in den zweiten Teil über, bei dem die weitere Planung der Initiative im Mittelpunkt stand).

Deus ex machina & viel mehr – Besuch im Wagner- und im Dom-Museum

Mapec schrieb heute auf seinem Blog:

„Gestern nun ging es nach Würzburg. Die Gruppe 12M26 hatte eingeladen, aber nur wenige folgten dem Geheimtipp und besuchten die Antikensammlung im Martin-von-Wagner-Museum. Allerdings ergaben sich gute Gespräche und interessante Einblicke in die Geschichte, die für das Verständnis der Kunst in Europa so wichtig ist. Mumifizierte Katzen im alten Ägypten waren da eher etwas Kurioses, andere Exponate deutlich wichtiger für unsere Kunstgeschichte.
(mehr…)

Advent & Jahresabschluss

Gestern in Kleinheubachs Sportgaststätte: Bei griechischem Essen, Bier, Wein und dergleichen – der obligatorische Ouzo vom Gastwirt inbegriffen – traf sich die FarbMagie zur Advents- bzw. Jahresabschlussfeier. 12M26 hatte sich angeschlossen, wir waren aber nur mäßig vertreten (vier aus der Männerriege, die 12M26-Frauen waren verhindert oder nicht in Adventsstimmung). Bild oben: Fred K wird für seine Verdienste um die FarbMagie gewürdigt und mit einem nicht unerheblichen Gastronomiegutschein bedacht.

Für nächstes Jahr stehen seitens 12M26 schon viele gute Planungen im Raum. Für dieses Jahr war es das erstmal.

Monatstreffen der anderen Art

Das LÖW-Haus selbst produziert schier kunstvolle Werke, hier eine Vertiefung in der Wand; 19.11.2016, 19:47 Uhr, Löw-Haus, Foto: Andreas SOTH; er macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass dieses Foto keine Veräppelung ist, sondern das Dokumentieren einer ästhetischen Zufälligkeit.

Ein Monatstreffen der anderen Art hatte 12M26 im November. Am 19. ging es zuerst zur Vernissage Susanne Stürmer in die Kunstraum-Galerie, dann ins LÖW-Haus zur Mitgliederausstellung des Kunstraums in Churfranken, beides mal in Klingenberg. Danach setzten sich die 12M26-Mitgleider und Gäste noch zusammen bei Bier und dergleichen.
(mehr…)

Beuys-Abend

Neun Mitglieder von 12M26 und zwei Gäste trafen sich gestern in angenehm privater Atmosphäre zu einem Abend, der Seminarcharakter hatte und ganz Joseph Beuys gewidmet war. Seine Verletzlichkeit, die wohl gerade Ausgangspunkt seiner Kunst war, das Nachwirken seiner Kindheit und der Kriegserlebnisse (wobei klar ist, dass die Erzählung von den Krim-Nomaden bereits Teil des Gesamtkunstwerkes Beuys ist), die Feinfühligkeit und überbordende Kreativität, das Denken in gesellschaftliche Kategorien … aber auch kritische Anmerkungen zu seinem verkürzten Kapitalismusbegriff, zu seiner Belehrung der USA in der Coyote -Aktion (er als Mitglied der Nazi-Wehrmacht), zu seinen unpassenden Vergleichen alles Schlechten mit Auschwitz (bei gleichzeitiger höchster Sensibilität zu diesem Thema – sie seine Vitrine Auschwitz-Demonstration) … kurzum: das Leben und Wirken eines der ganz Großen in der Kunst der 20. Jahrhunderts – der selbstverständlich seine Widersprüche hatte – stand im Raum, wurde anhand von Originaldokumenten etc. erfahrbar und konnte gemeinsam besprochen werden.

Eine kleine Veranstaltung. Aber eine auf großem Niveau. Genau so hatten wir das auch immer gedacht, genau so sollen die Aktivitäten von 12M26 auch sein.